“In der Mitte von Schwierigkeiten liegen die Möglichkeiten”.

(Albert Einstein, 1879 – 1955)

Taping

Taping (nach Dr. med. D. Sielmann) 

Die Schmerztherapie des 21. Jahrhunderts ist eine neben- wirkungsfreie Therapie, welche angenehm unter die Haut geht. Vor ca. 35 Jahren hatte der aus Japan stammende Dr. Kenso Kase die Idee, mittels eines Tapes die Muskeln zu unterstützen, sowie die Gelenke zu entlasten. Hinter dieser Therapieform steht der Gedanke; Muskulatur, Sehnen und Bänder ohne Bewegungs- einschränkug zu entlasten, während dessen die Gelenke stets beweglich bleiben. Durch ein speziell entwickeltes Tape und eine entsprechende Anlagetechnik auf der Haut ist es nun möglich, Schmerzen und Bewegungseinschränkungen sofort positiv zu beeinflussen.

In Deutschland wurde das Taping von Dr. Sielmann und Jutta Christiansen-Zimmermann weiterentwickelt.

Studienleitung: Barbara Lehner, Fachdozentin für Fussreflexzonen-Therapie und Körpertherapeutin

 

Nächste Seminare:

B6.1 Taping-Praxis – Datum: 27. Januar 2019 (SO.)

B6.2 Taping Spezial-Aufbau – Datum: 06.-07. April 2019

Vorkenntnisse: keine

Taping Seminare_2018/2019_Flyer

Kontakt:

Phon: 041 410 07 20 Mobil: 079 655 03 51

E-Mail: info@integra-agp-luzern.ch